Bistum Osnabrück - das Netz für die Mitarbeiter*innen

bistum.net: das Netz für die Mitarbeiter*innen

Themen

Auf dieser Seite finden Sie Neuigkeiten und allgemeine Inhalte, geordnet nach Themen. Sie können ein Thema über das Auswahlmenü anklicken oder in der alphabetischen Liste stöbern. Zurück auf die Übersichtsseite.

34 Artikel zum Thema:



Themenauswahl:


„Gutes bewahren – Neues schaffen“: Das Mariengymnasium in Papenburg stellt sich neu auf

Do, 28. April 2022 | Das Mariengymnasium Papenburg – bisher als reines Mädchengymnasium geführt – wird ab dem Schuljahr 2023/24 erstmals auch Jungen als Schüler aufnehmen. Die Schulstiftung im Bistum Osnabrück teilt nach eingehenden Analysen mit, dass eine Umstellung des Systems zielführend erscheint. „Dieser Beschluss wurde auf der letzten Sitzung des Stiftungsrates gefasst“, so Thomas Weßler, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes der Schulstiftung im Bistum Osnabrück als Schulträger. Hintergrund ist die Absicht, das Mariengymnasium in einer gesicherten Dreizügigkeit weiterzuentwickeln.

Linkliste und Padlet mit Anregungen für Friedensinitiativen in Gemeinde, KiTa und Schule

Linkliste und Padlet mit Anregungen für Friedensinitiativen in Gemeinde, KiTa und Schule
Bild: Peter Weidemann

Di, 15. März 2022 | Die Ereignisse in der Ukraine bewegen und beschäftigen uns sehr. Dass sich Europa im Krieg befindet, schien uns bis vor Kurzem undenkbar und die schrecklichen Bilder aus den Nachrichten machen uns fassungslos. An vielen Orten werden kleine und große Zeichen gesetzt, Friedensgebete organisiert und Hilfskonvois gestartet. Ebenso wie tatkräftige Hilfsinitiativen braucht es Resonanzräume, um dem Unfassbaren zu begegnen und Solidarität zu zeigen.

Blickwechselpreis für Winfried Verburg

Blickwechselpreis für Winfried Verburg : Dr. Winfried Verburg
Bild: Bistum Osnabrück

Do, 10. Februar 2022 | Der Verein „Begegnung – Christen und Juden. Niedersachsen“ hat dem Vorstand der Schulstiftung im Bistum Osnabrück und Leiter der Abteilung Schulen und Hochschulen, Dr. Winfried Verburg, den Blickwechselpreis 2022 verliehen. Winfried Verburg erhält die Auszeichnung für sein langjähriges und innovatives Engagement im christlich-jüdischen Dialog in Niedersachsen.

Mitteilung zu Öffnungszeiten der Religionspädagogischen Arbeitsstelle Osnabrück

Mi, 09. Februar 2022 | Die Medienstelle in Osnabrück bleibt ab Freitag, 11. Februar 2022, bis zu den Sommerferien (einschließlich Freitag, 22. Juli 2022) freitags geschlossen. Gerne beraten wir Sie an den anderen Tagen zu den gewohnten Zeiten zu verschiedenen Themen vor Ort oder telefonisch und stellen Ihre Vorbestellungen, die Sie über Ihren Account vormerken oder telefonisch durchgeben können, zusammen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.medienstelle-osnabrueck.de oder telefonisch unter 0541 318-208 oder per E-Mail unter: .
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Team der Medienstelle/RPA Osnabrück

Katholikenrat begrüßt gemeinsam verantworteten christlichen Religionsunterricht

Di, 01. Februar 2022 | Der Katholikenrat im Bistum Osnabrück hat sich für einen gemeinsam verantworteten christlichen Religionsunterricht ausgesprochen. Dort "werden die Grundüberzeugungen beider Konfessionen im Vordergrund stehen. Die biblische Botschaft ermöglicht den Schülerinnen und Schülern eine Ausweitung ihres Horizontes und eine kritische Hinterfragung der Selbstverständlichkeiten der Moderne. Damit wäre die Hauptaufgabe eines jeden Religionsunterrichtes angesprochen, hinzuführen zu den zentralen Fragen und Glaubensüberzeugungen, die den Kern der christlichen Botschaft darstellen", heißt es unter anderem in der Stellungnahme.

BDKJ-Bund: Social Media-Aktionswoche „Jugend & Corona“ vom 14. bis 20. Februar

BDKJ-Bund: Social Media-Aktionswoche „Jugend & Corona“ vom 14. bis 20. Februar

Fr, 21. Januar 2022 | Mit einer Social Media – Aktionswoche vom 14. bis 20. Februar wollen wir Entscheider*innen in Politik, Kirche und Gesellschaft daran erinnern, in dieser Corona - Welle Kinder und Jugendliche mehr in den Blick zu rücken als in den vorherigen Wellen. Auch den guten Worten im Koalitionsvertrag der Ampel - Parteien müssen jetzt auch Taten folgen. Also wollen wir der (katholischen) Jugend eine Stimme geben.

BDKJ Diözesanverband eröffnet Wahllokal für Kinder und Jugendliche: 278 unter 18- Jährige wählen im Marcel-Callo-Haus symbolisch den Bundestag

BDKJ Diözesanverband eröffnet Wahllokal für Kinder und Jugendliche: 278 unter 18- Jährige wählen im Marcel-Callo-Haus symbolisch den Bundestag

Di, 21. September 2021 | In der vergangenen Woche lud der BDKJ Diözesanverband Osnabrück vom 15.-17.09.2021 Kinder und Jugendliche ein symbolisch den Bundestag zu wählen. „Bei den U18-Wahlen können jene, die durch ihr Alter von Wahlen ausgeschlossen sind, zeigen welche Partei sie wählen würden. Dafür werden 9 Tage vor den offiziellen Wahlen bundesweit Wahllokale mit Kabinen, Urnen und Stimmzetteln aufgebaut, so auch hier bei uns am Marcel-Callo-Haus.“

Begegnung Landesregierung und Katholische Kirche in Niedersachsen

Begegnung Landesregierung und Katholische Kirche in Niedersachsen: Gruppe von Menschen
Bild: Bistum Hildesheim / Wala

Fr, 10. September 2021 | Seit 1965 kommen in regelmäßigen Abständen die Mitglieder der Niedersächsischen Landesregierung mit Vertretern der Katholischen Kirche in Niedersachsen zusammen, um sich über aktuelle Entwicklungen im Bundesland auszutauschen. Bei der gestrigen Zusammenkunft im Tagungshaus St. Clemens in Hannover wurde der Blick zunächst auf die Erfahrungen in der Corona-Pandemie geworfen.

Bischof Franz-Josef Bode spendet den Schulsegen

Bischof Franz-Josef Bode spendet den Schulsegen : Bischof Franz-Josef Bode
Bild: Bistum Osnabrück/Rogge

Mi, 01. September 2021 | Der Schulstart in Niedersachsen steht bevor, das neue Schuljahr 2021/22 kommt. Bischof Franz-Josef Bode spendet deshalb allen Schülerinnen und Schülern per Video seinen Segen und wünscht ihnen, den Eltern und den Lehrerinnen und Lehrern auf diese Weise einen guten Anfang.

Charta der Oberschulen vorgestellt

Charta der Oberschulen vorgestellt: Vier Szene aus dem Gottesdienst
Bild: Sascha Göpel

Mi, 28. Juli 2021 | Glauben feiern – Demokratie leben – Schöpfung bewahren: Das sind drei von neun Bausteinen aus der Charta der niedersächsischen Oberschulen der Schulstiftung des Bistums Osnabrück. Die einzelnen Bausteine, immer mit zwei kurzen, erklärenden Sätzen versehen, drücken das Selbstverständnis der katholischen Oberschulen im Emsland und in Osnabrück aus, die vor acht Jahren aus Haupt- und Realschulen hervorgegangen sind. Mit der Charta legen die Schulen gemeinsame Bildungsschwerpunkte als verbindliche Richtschnur für Unterricht und Schulleben fest. Sie dient als Brücke für gemeinsames Lernen und Lehren sowie für vielfältige Kooperationen zwischen den Oberschulen.

Weiterentwicklung des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichtes

Fr, 21. Mai 2021 | Der konfessionell-kooperative Religionsunterricht wird immer mehr zur Regelform des konfessionellen Religionsunterrichts in Niedersachsen; innerschulisch und unter den Lehrkräften akzeptiert, ist er eine über zwanzigjährige Erfolgsgeschichte. Die positiven Erfahrungen dieser Zusammenarbeit auf allen Ebenen und die weiteren Fortschritte im ökumenischen Dialog der beteiligten evangelischen Kirchen und katholischen Bistümer ermöglichen nun eine Weiterentwicklung dieser Kooperation.

Wechsel an der Spitze der Osnabrücker Domschule

Wechsel an der Spitze der Osnabrücker Domschule : Der scheidende Schulleiter der Domschule Osnabrück, Axel Diekmann und seine Nachfolgerin Sabine Müller.
Bild: Schulstiftung Bistum Osnabrück

Do, 25. Februar 2021 | Die Osnabrück Domschule bekommt zum kommenden Schuljahr 2021/2022 eine neue Leitung. Sabine Müller übernimmt das Amt von Axel Diekmann. Dieser wechselt nach acht Jahren als Schulleiter in die Geschäftsstelle der Schulstiftung im Bistum Osnabrück und übernimmt dort die Aufgabe als Schulrat im Kirchendienst.

Ausbildung ohne Schulgeld auch in der Heilerziehungspflege

Mi, 24. Februar 2021 | Stipendien von Christophorus-Werk Lingen und VITUS Meppen machen Gleichbehandlung mit Pflegefachkräften und Erzieherinnen und Erziehern an der Marienhausschule möglich.

Kostenloses Streamen und Downloaden von Filmen für Religionsunterricht und kirchliche Bildungsarbeit

Do, 14. Januar 2021 | Ab sofort stellen die Medienstellen/Religionspädagogische Arbeitsstellen Osnabrück Filme für die kirchliche Bildungsarbeit und den Religionsunterricht zum kostenlosen Streamen und Downloaden zur Verfügung.

Christiane Hölscher neue Stiftungsratsvorsitzende der Schulstiftung

Christiane Hölscher neue Stiftungsratsvorsitzende der Schulstiftung: Zwei Frauen und ein Mann stehen in einem raum, dahinter das Logo der Schulstiftung.
Bild: Bild: Bistum Osnabrück

Mi, 30. Dezember 2020 | Christiane Hölscher wurde vom Stiftungsrat der Schulstiftung im Bistum Osnabrück zur Vorsitzenden gewählt. Die Präsidentin des Amtsgerichts Osnabrück folgt auf den früheren Generalvikar des Bistums, Theo Paul, der aus dem Stiftungsrat ausschied.

Auch digital auf der Suche nach einer humanen und lebenswerten Gesellschaft

Auch digital auf der Suche nach einer humanen und lebenswerten Gesellschaft

Mi, 08. Juli 2020 | Von den umfangreichen Einschränkungen, die durch die Corona-Pandemie verursacht wurden, blieb auch das Soziale Seminar nicht verschont. So veränderte sich die gesamte Planung und Arbeit der Bildungseinrichtung. Trotzdem hat in diesem Jahr mit 315 Personen eine Rekordzahl an jungen Menschen das Soziale Seminar erfolgreich absolviert.

Anmeldungen an katholischen Schulen online möglich

Mi, 29. April 2020 | Ab sofort bis einschließlich 14. Mai nehmen die katholischen Schulen in der Stadt Osnabrück Anmeldungen für das neue Schuljahr entgegen. Sowohl für die Domschule und die Thomas-Morus-Schule als auch für die beiden Gymnasien Ursulaschule und Angelaschule können die Anmeldungen aufgrund der gegenwärtigen Corona-Situation schriftlich und online erfolgen.

Zusammen gegen Antisemitismus

Zusammen gegen Antisemitismus: Logo Zusammen gegen Antisemitismus
Bild: Agentur Bok + Gärtner GmbH

Fr, 08. November 2019 | Die Schulstiftung im Bistum Osnabrück bemüht sich seit Jahren um den interreligiösen Dialog und die Prävention gegen Antisemitismus. Jetzt hat die Stiftung eine Aktion gestartet, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern für antisemitisches Denken, Sprechen und Handeln zu sensibilisieren und sie zu ermutigen, dem zusammen entgegenzutreten.

Ausstellung "KonsumWandel" in Osnabrück

Ausstellung "KonsumWandel" in Osnabrück

Di, 12. Februar 2019 | Im Zeitraum vom 18.03. bis 29. März 2019 präsentieren die Süd Nord Beratung und das Soziale Seminar gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern die Wanderausstellung „KonsumWandel – Wir können auch anders“ in der Aula des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums in Osnabrück. Jugendliche und Erwachsene sind eingeladen, sich in der Ausstellung kritisch mit ihrem Konsumverhalten und seinen Folgen auseinanderzusetzen.

Video zu Pfingsten

Video zu Pfingsten
Bild: Bistum Osnabrück

Fr, 25. Mai 2018 | Martin Splett, Theologe beim Caritasverband der Diözese Osnabrück, hat für eine Aktion mit dem Bistum Osnabrück die Geschichte von Pfingsten im Poetry-Slam-Stil erzählt. Das Video ist online verfügbar und kann im Rahmen von Gruppenstunden für die Katechese oder in der religionspädagogischen Arbeit genutzt werden.

Schulstiftung plant Übernahme der Trägerschaft für vier weitere Schulen

Di, 25. April 2017 | Die Schulstiftung im Bistum Osnabrück plant, 2018 die Trägerschaft von vier Schulen der Thuiner Franziskanerinnen zu übernehmen. Konkret sind das die Fachschule St. Franziskus und das Franziskusgymnasium in Lingen, das Mariengymnasium in Papenburg und die Berufsfachschule im Marienheim in Osnabrück. Der Ordensgemeinschaft der Thuiner Franziskanerinnen und der Schulstiftung liegt sehr daran, das katholische Profil der vier Schulen mit mehr als 2.500 Schülerinnen und Schülern zu erhalten.

Missio-Aktion zur Flüchtlingspastoral: "Wir bauen ein Haus für Alle"

Mi, 02. März 2016 | In besonderer Weise sind unsere Gemeinden, Schulen und Kindertagesstätten derzeit herausgefordert, Menschen unterschiedlicher Kulturen, Länder und Sprachen willkommen zu heißen und in das alltägliche Leben zu integrieren. Das Hilfswerk "missio" möchte dabei unterstützen. Zum Beispiel mit der neuen Aktion "Wir bauen ein Haus für Alle". Nähere Informationen dazu finden Sie im PDF-Dokument.

Kirchliche Schulen für Inklusion stärken

Do, 17. Juli 2014 | Bistümer bilden Förderschullehrer aus
Im Zuge des inklusiven Unterrichts bildet die katholische Kirche in Niedersachsen künftig selbst Förderschullehrkräfte aus. In Zusammenarbeit mit der Universität Oldenburg werden zunächst 21 Lehrkräfte aus den Bistümern Osnabrück, Hildesheim und dem Offizialat Vechta einen berufsbegleitenden Studiengang absolvieren, sagte die Schulrätin im Kirchendienst, Maria Schwedhelm, dem "Kirchenboten". Hier lesen Sie das Interview.

Schulpastorales Projekt der Schulabteilung

Mo, 24. Februar 2014 | Im Rahmen des Schulpastoralen Projektes sind eine Reihe von praktischen Ideen und Anregungen entstanden. Diese sind jetzt ebenso wie eine Zusammenfassung der Evaluation des Projektes auf der Seite der Schulabteilung abrufbar.

Unterricht an kirchlichen Feiertagen

Do, 03. Mai 2012 | Die Unterrichtsbefreiung von Schülerinnen und Schülern zur Teilnahme an Gottesdiensten an den Feiertagen Fronleichnam, Allerheiligen, Erscheinung des Herrn/Epiphanie und Gründonnerstag sowie Reformationstag und den Buß- und Bettag ist durch einen Erlass geregelt.

Informationen zum Kirchenpraktikum

Do, 03. Mai 2012 | Um katholische Theologiestudierende der Universität Osnabrück mit dem Berufsziel Religionslehrer(in) auf die besonderen Herausforderungen ihres Faches vorzubereiten, hat das Bistum Osnabrück im September 2005 ein Mentorat eingerichtet. Im Rahmen des Mentorats ist ein vierwöchiges Kirchenpraktikum vorgeschrieben, das Erfahrungen von gelebter Kirche und deren Reflexion ermöglichen soll.