Bistum Osnabrück | Das Portal für Mitarbeiter

bistum.net: das Mitarbeiterportal

Kultur und Archiv

Zur Abteilung Kultur und Archiv gehören das Diözesanmuseum und das Referat Archiv/Registratur.

Diözesanmuseum: Öffentliche Führung durch die Jubiläumsausstellung

Diözesanmuseum: Öffentliche Führung durch die Jubiläumsausstellung
Bild: Diözesanmuseum

Mo, 22. Oktober 2018 | Sa, 27. Oktober, 15 Uhr

Im Zentrum unserer Sonderausstellung stehen erlesene Stücke aus dem Depot, die spätestens seit der Neukonzeption 2008 nicht mehr öffentlich gezeigt werden.

Diözesanmuseum: Vortragsreihe zum Jubiläum

Diözesanmuseum: Vortragsreihe zum Jubiläum: Die Armreliquiare der Hll. Crispin und Crispinian

Mo, 15. Oktober 2018 | Di, 23. Oktober, 19:30 Uhr
Vortrag: „Ins Bild gesetzt – Das Fotografieren des Domschatzes ist eine dienende Kunst!“
Mit: Stephan Kube

Der Referent Stephan Kube aus Greven begleitet als freiberuflicher Fotograf und Ausstellungsmacher seit vielen Jahren die Bistümer in West- und Norddeutschland. Zu seinen Arbeitsfeldern gehört auch Unterstützung der wissenschaftlichen Inventarisierung sowie die Vorbereitung der Publikation von Büchern und Ausstellungskatalogen.

Diözesanmuseum: Vortragsreihe zum Jubiläum

Diözesanmuseum: Vortragsreihe zum Jubiläum: Für den Laien eher ein Fall für den Lumpensack – für den Kenner ein exquisites Gewebe, Foto: S. Heitmeyer-Löns

Mo, 08. Oktober 2018 | Di, 9. Oktober, 19:30 Uhr
Vortrag: „Räume machen Kleider. 1000 Jahre Textilkunst für den Osnabrücker Dom“
Mit: Sabine Heitmeyer-Löns

Aus dem Blickwinkel des unbefangenen Betrachters ist das zerschlissene Stückchen Stoff eher ein Fall für den Lumpensack. Die Textilrestauratorin Sabine Heitmeyer-Löns gerät dagegen geradezu ins Schwelgen über diesen spektakulären Fund: Mit dem Seidenfragment aus der Zeit um 1100 war wohl einst das Innere eines Buchkastens des Domes ausgekleidet.

Diözesanmuseum: Öffentliche Führung durch die Jubiläumsausstellung

Diözesanmuseum: Öffentliche Führung durch die Jubiläumsausstellung
Bild: Diözesanmuseum

Mo, 08. Oktober 2018 | Sa, 13. Oktober, 15 Uhr

Im Zentrum unserer Sonderausstellung stehen erlesene Stücke aus dem Depot, die spätestens seit der Neukonzeption 2008 nicht mehr öffentlich gezeigt werden.

Kunst in Kürze: Die Heilige Sippe

Kunst in Kürze: Die Heilige Sippe: Heilige Sippe (Ausschnitt)
Bild: Marita Schlüter

Fr, 28. September 2018 | Do, 4. Oktober, 18 Uhr
Mit: Friederike-Andrea Dorner, M. A.

Der rechte Flügel des mittelalterlichen Hochaltars aus dem Dom ist nicht nur eines der wenigen erhaltenen Osnabrücker Gemälde aus dieser Zeit, sondern auch eines der prächtigsten. Sein Motiv, eine „Heilige Sippe“ stellt ein spannendes Kapitel mittelalterlicher „Ahnenforschung“ dar.

« 1 2 3 4 5 6 »